Analyse & Vorbereitung

Drei Analysen im Vorfeld

Workshop zum Trainingsbedarf

Die drei oben genannten Analysen liefern eine sachliche Gesprächsgrundlage zur Ausgangssituation. In diesem Workshop wird ein Anforderungsprofil erarbeitet. Dabei kristallisiert sich heraus, welche Verhaltenspräferenzen für die Führungsaufgaben im Unternehmen wichtig sind. Dazu wird herausgearbeitet, welche spezifischen Führungs-Kompetenzen entwickelt werden müssen. Aus dem Abgleich zwischen diesen Zielvorgaben und den Analysen im Vorfeld, lässt sich der konkret vorhandene Trainingsbedarf präzise ableiten.

Besprechung der Einzelanalysen

Jede Talent-Analyse ist grafisch aufbereitet und ausführlich erläutert. Dennoch gibt die telefonische Besprechung mit einem Experten einen tieferen Einblick und macht sowohl Talente als auch Potentiale transparenter und greifbarer. Das Gespräch dauert ca. 30 Minuten.

Führungstraining Überzeugen 4.0

Echtzeit-Kommunikation für moderne Manager:
Situativ Führen mit überzeugender Kommunikation

Kurzbeschreibung

Führung ist soziale Einwirkung: aktivierend, ziel- und ergebnisorientiert. Das erfordert motivierende, überzeugende Kommunikation in jeder Situation. Bedürfnisse, Motive oder Ängste der Beteiligten müssen schnell und sicher erkannt werden.

Das Training zeigt, wie Verhalten funktioniert und wie Sie darauf legitim einwirken. Sie lernen, Gespräche bewusst zu steuern und verbindliche Entscheidungen zu erreichen.

Das Fach- und Arbeitsbuch zur Führungs-Werkstatt.

Dieses Praxisbuch enthält das komplette Hintergrundwissen zum Seminar, illustriert mit realen Praxisbeispielen, Tipps und Checklisten. Sie erfahren konkret, wie Sie Ihre emotionale Kompetenz entwickeln und so Gesprächspartner leichter überzeugen.

Die hier vorgestellten Werkzeuge können Sie in allen Gesprächen praktisch einsetzen – von der Einwandbehandlung über den Umgang mit Widerständen bis hin zu Feedback und Kritikgesprächen.

Inhalte (Beispiel)

Wie der Mensch tickt

  • Pilot & Autopilot: So spielen Vernunft & Emotion zusammen – oder gegeneinander

Nur wer gehirngerecht fragt, führt!

  • Gehirngerecht fragen und schnell zum wirklichen Thema kommen

Situativ kommunizieren

  • Gesprächstempo kontrollieren – auch in schwierigen Situationen

Situativ Führen

  • Herausforderung, Motivation, Dialog: Was zählt – jetzt?

wort.macht.punkt.

  • Klare, zielführende Bilder geben für das, was getan werden soll

Professionell im Konflikt

  • Die richtigen Fragen stellen, Interessen erkennen, Alternativen entwickeln

Commitment erreichen

  • Verstehen, verstanden werden und emotional bewegen

Training & Quiz

Nachhaltigkeit

Kompetenz entsteht nicht durch Wissen – sie ist das Resultat kontinuierlichen Übens. Die Teilnehmer sind am Ende des Trainings motiviert zu üben. Doch diese Motivation übersteht die Anforderungen des Tagesgeschäfts nur selten.

Hier setzt die Trainings- App mit der „Übung der Woche“ an. Auf beliebigen Endgeräten werden wöchentlich konkrete praktische Übungen per kurzer Videobotschaft (maximal 60 Sekunden) des vertrauten Trainers bereitgestellt. Der Trainer wiederholt dabei auch das Was, Wie und Warum. So wird die Motivation zum Üben immer wieder erneuert.

Fortschritts-Kontrolle

Eine Kontrolle des individuellen Lernfortschritts ermöglichen thematisch passende Quizfragen. So kennt jeder Teilnehmer stets seinen erreichten Stand und weiß, wo er noch Übungsbedarf hat. Diese Quizfragen kann man je nach Wunsch als freiwilligen Selbsttest oder aber als echte Prüfung nutzen. Die App bietet dazu die jeweils passenden Einstellungen.

Abgerundet wird das Angebot, per Chat Fragen an den Trainer und anderer Teilnehmer zu richten oder Erfahrungen auszutauschen.

Motivation wird so wieder und wieder erzeugt, Woche für Woche, ein Jahr lang!

Praxistransfer

Praxis-Begleitung

Mit der Praxisbegleitung „Coaching on the Job“ wird Ihre Führungskompetenz aktiv und individuell gefestigt und ausgebaut. Sie bekommen Ihren eigenen Sparringspartner, Mentor und Ideengeber. Sie bereiten gemeinsam mit dem Trainer Meetings oder Workshops vor und werden von ihm dazu begleitet. Anschließend werden Ihre Verbesserungschancen unverzüglich auf den Punkt gebracht.

Telefon-Coaching

ist die ideale Abrundung Ihres persönlichen Übens mit der „Übung der Woche“. Durch Coaching-Telefonate mit dem Trainer wird geklärt: „Wo stehe ich? Das fällt mir leicht! Das macht mir noch Mühe.“

Wenn vereinbart, wird ein Rollenspiel am Telefon besprochen und mit dem Trainer als Sparringspartner durchgeführt. Die Auswertung dieses Rollenspiels rundet die Standortbestimmung ab und ermöglicht die Aktualisierung Ihres persönlichen Aktionsplans.

Genaue Inhalte, Schwerpunkte und Umfang beider Optionen für Praxistransfer werden jeweils individuell abgestimmt.

Haben Sie Interesse an Überzeugen 4.0?

Kontaktieren Sie uns